Öffnungszeiten

Täglich ab 11 Uhr – solange Sie genießen möchten!

Warme Küche

Täglich von 11:00 bis 21:00 Uhr

Social Media

Besuchen Sie uns auf Facebook

Empfehlung

Lassen Sie sich auch im Gasthaus Siebenbrunn von unserem fränkischen Wirt verwöhnen

Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.158.241.232.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Bernd und Rica schrieb am 12. August 2015:
mein Hund Rica und ich möchten uns ganz herzlich für die immer hervorragende Bedienung bedanken. Das fränkische Bier und das Hundemenü schmeckt immer hervorragend.
Wau und Danke
Karl Dubinski schrieb am 16. März 2015:
Hallo liebes Emminger-Team!

Sonntag den 8.März waren wir bei Ihnen im EmmingerHof, eigentlich wollten wir zum Essen kommen, doch es war viel zu voll, innen wie außen, die Bedienungen waren total überfordert, aber trotzdem freundlich, die Kellner nicht ansprechbar.Gerade wollten wir wieder gehen, da stießen wir auf eine Tafel im Biergarten „Getränke an der Schenke“, und gingen dorthin. Da war der Teufel los, ein Mann rotierte da hinten und versorgte das ganze mit Getränken, in einer Souveränität, in einer Geschwindigkeit und er fand auch noch Zeit, uns einen Kaffee und ein Bier zu verkaufen. Aber den größten Respekt bekommt er von uns, als wir nach Kuchen oder Brotzeit fragten, da bekamen wir die freundliche Antwort, mit etwas Geduld, kriegen wir das schon hin. Und tatsächlich, nach über 10min., kam er mit einem Kuchen, und etwas verzögert mit einem Wurstsalat daher, alle Achtung. Wir waren begeistert, hoffentlich bleibt der freundliche und nette Mann, dem Haus lange erhalten, wir kommen gerne wieder. Michi oder Michel, nennen die Bedienungen das Ass am Ausschank. Auf Wiedersehen, das nächste Mal dann zum Essen, ist uns wärmstens empfohlen worden, Fam. Dubinski, München
Huber Brummer schrieb am 3. Februar 2015:
Liebe Jesseca,

möchte es nicht versäumen mich ganz herzlich zu bedanken, für Euer bemühen, bei unser großen Zusammenkunft in St. Ottilien.
Möchte Euch im Namen aller Anwesenden ein herzliches Vergelts Gott sagen und besonders auch von mir. Wir waren sehr, sehr dankbar, dass wir keinen Ehem. Schüler wegschicken mussten, um zum Essen eine Andere Wirtschaft zu suchen.Jedes Jahr hatten wir das selbe Problem und in mich redet man dann immer hinein.
Alle waren mit dem Essen zufrieden und Eure Bedienungen hatten ja eine Geschwindigkeit drauf, als wäre ein Marathon. Es ist schon nicht leicht, auf einen Schlag so viele Gäste zu bedienen und so, dass sie auch zufrieden sind. Viele Grüße auch von meiner Frau und einen herzlichen Dank von ihr und von mir, dass wir als Gäste von Euch eingeladen wurden. Auch von meiner Schwester soll ich Euch grüßen und sie war so angetan, dass man sich um sie so kümmerte, dass sie seinen Pelzmantel in Euer Büro legen durfte. Auch dafür noch ein Dankeschön.
Grüße natürlich an Eurem Chef Martin, der sich auch so sehr kümmerte und fragte mehrmals nach bei mir, ob alles in Ordnung sei, was ich immer nur mit einem deutlichen Ja beantworten konnte.
Schön für Euch und schön für uns. Ich hoffe, dass es lange Jahre so bleibt. Ich wollte noch gerne wissen von wo den der Martin herstammt, ich weis aus Franken. Vielleicht frägst Du ihn mal, da ich mich auch in Franken gut auskenne, aber das nur nebenbei.
Sollte ich mal wieder in der Gegend sein, dann komme ich bestimmt in Euer Gasthaus rein und besuche Euch.
Beim nächsten Treffen, das 2016 in Ottilien stattfindet, da würde ich Euch bitten, dass man auch einen Rinderbraten anbietet und vielleicht nur einen Schweinebraten. Ein Vorschlag von mir, der bestimmt gut ankäme.
Aber wir reden da bestimmt noch mit einander, vor es soweit ist.

Nochmals vielen Dank für alles, eine gute Zeit und viele Grüße an Dich Jesseca und an Martin sowie an Euer gesamtes Team, sagt Ihnen bitte, dass sie ein Lob verdient haben und wir dies schon sehr respektieren.
Hoffe auch, dass Ihr schon zufrieden ward mit uns und dass die Kasse auch stimmt beim Chef.

Die herzlichsten Grüße von

Hubert Brummer

Vorstand Vlf St. Ottilien
Brig.Er. Vitzi schrieb am 5. November 2014:
Wir waren am 3.11.14 bei wunderbarem sonnigen Wetter zum Karpfen und Schäufele essen, Portionen waren für uns gut reichlich und schmeckte super. Wir können ein großes Lob an die Küche sowie an das gesamte freundliche/flotte Serviceteam aussprechen, trotz des vollen Gastzimmer. Das Bier(Kaltenberger) schmeckt immer wieder, nächstes Mal probieren wir mal das Zoigl- Bier. Hier kann man sich Wohlfühlen also bis bald! Eure Vitzi
RIO schrieb am 24. Oktober 2014:
Toller Biergarten – sehr nette Bedienungen – leckeres Essen, z.B. das fränkische Schäufele. 10 Daumen hoch für den neuen Wirt seit 2014.

Pin It on Pinterest

Share This
rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide